Ryukyu Kobujutsu (Kobudo) Deutschland
Ryukyu Kobujutsu (Kobudo) Deutschland
Ryukyu Kobujutsu (Kobudo) Deutschland
Ryukyu Kobujutsu (Kobudo) Deutschland
Traditionelle Kampfkunst für Körper und Geist
Abteilung des Karate-Dojo-Freising e.V.
Ryukyu Kobujutsu (Kobudo) Deutschland
13.02.2011 10:24 Alter: 7 Jahre

Rückblick: Kobujutsu Lehrgang Puchheim November 2010

Rubrik: Kobujutsu Rückblick
Von: Jörg Kahle

 

Am 13.11.2010 fand in Puchheim zum ersten Mal ein Kobujutsu Lehrgang statt. Gern möchten wir hier noch den Lehrgangsbericht nachreichen, welcher uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. 

 

Erster Kobujutsu-Lehrgang in Puchheim


Die Karate-Abteilung veranstaltete am 13.11.2010 den ersten Kobujutsu-Lehrgang in Puchheim. Die Leitung des Lehrganges hatte Enzio Harpaintner, 4. Dan Karate und Kobujutsu. Das Wetter war wunderbar und unterstrich die Atmosphäre in der schönen Halle des Sportzentrum Puchheim.
Die Teilnehmer kamen aus Anzing, Freising und aus dem örtlichen Verein. Der Lerneffekt fiel bei der kleinen Trainingsgruppe intensiver aus als bei manchen Massenveranstaltungen. Zum Einstieg wurden die grundlegenden Techniken mit dem Bo wiederholt. Auf dem Programm standen die wichtigsten Bereitschaftspositionen (Kamae), die Abwehrtechniken (Uke) sowie die Stoss- und Schlagtechniken (Seme). Hier wurden an Themen: Drehpunkte des Bo, die Position der Handfläche auf dem Bo, die Fingerhaltung am Bo und an der Handhaltung bei angespannter und entspannter Technik gearbeitet und verfeinert. Neu war die Rückwärtsbewegung bei der Vorbereitung zum Gedan-Uke.

Anschliessend ging es gleich in die Praxis. Es wurden anhand der ersten drei Ippon-Kumite die verschiedenen Anwendungen des Ausweichens (Sabaki), die Positionierung zum Gegner, die Stellung als Mittel der Übertragung von Kraft und der Einsatz der Ellenbogen als Waffe geübt. Diese Prinzipien wurden in verschiedenen Situationen verglichen, wie z.B. das Ausweichen als Befreiung gegen ein gegriffenes Handgelenk, die Abwehr gegen gegriffenes, aber noch nicht gezogenes Schwert und schliesslich die Abwehr mit Bo gegen Bo. Ausserdem wurden die traditionelle und die modernere Ausführung des Ippon-Kumite praktisch verglichen.
Der Abschluss einer Ippon-Kumite-Sequenz hat in der traditionellen Ausführung des Uke ein kürzers Zanshin und wirkt abgeschlossener, da hier beim Abschluß zu Heisoku-Dachi vor- bzw. zurück gegangen wird. Wogegen in der moderneren Variante der Uke die Aufmerksamkeit länger am Gegner hält ehe er die Kontrolle komplett vom Angreifer löst.

Nach einer kurzen Pause wurde die Bo-Kata "Chatanyara no Kon" stückweise eingeübt. Nachdem Enzio Harpaintner kürzlich von einer Japan-Reise zurückkehrte, erklärt er, dass in dieser Kata, obwohl nur mit Bo geübt, viele Elemente aus dem System der Bo-, Sai-, und Eku-Waffen enthalten sind. Zum Abschluß erläuterte Enzio Harpaintner die Ziele des Ryukyu Kobujutsu Hozon Shinkokai. Diese Gesellschaft hat die Aufgabe des Erhalts und Pflege der Waffen Okinawas. Jede Waffe stellt einen Archtyp dar und entspricht einem bestimmten Typ von Kämpfer oder Karate-Technik. Der Bo entspricht einem großen und starken Kämpfer, Sai-Techniken entsprechen den Shuto-, Heito- und Nukite-Techniken, Tonfa entspricht den Uraken- und Tetsui-Techniken, Kama entspricht Griff- und Stichtechniken wie z.B. im Shotokan bekannten Tsukami-Uke oder Washide. Nunachaku gehört, wie das Paddel Eku, zur Gruppe der Bo-Techniken. Tekko sind stellvertretend für offene Handtechniken und entsprechend daher fast dem Karate. Das Schild Timbe wird zum Sperren des Sicht eingesetzt, um mit dem kurzen Speer zu stechen. Flexible Gegenstände wie eine Kette mit Gewichten oder diverse kleine Wurfgegenstände stellen den flexibelsten Archetyp dar.

Obwohl der Lehrgang etwas kürzer ausfiel, da Enzio noch auf eine Sitzung als Stilrichtungsreferent für Wado-Ryu nach Franken fahren musste, war es ein sehr inhaltsreicher Lehrgang und manchem hat am Ende der Kopf geraucht.



40-Jahrfeier Karate-Dojo Freising und 5-Jahrfeier Sparte Tai Chi
40-Jahrfeier Karate-Dojo Freising und 5-Jahrfeier Sparte Tai Chi

Seitenanfang
Druckversion dieser Seite
Mister Wongoneviewdel.icio.usTechnoratidigg.comgoogle.comLinkaARENAYiggItaddthis.com