Ryukyu Kobujutsu (Kobudo) Deutschland
Ryukyu Kobujutsu (Kobudo) Deutschland
Ryukyu Kobujutsu (Kobudo) Deutschland
Ryukyu Kobujutsu (Kobudo) Deutschland
Traditionelle Kampfkunst für Körper und Geist
Abteilung des Karate-Dojo-Freising e.V.
Ryukyu Kobujutsu (Kobudo) Deutschland

Nunchaku

Nunchaku ist die vierte Waffe. Seit den Filmen von Bruce Lee ist diese Waffe im Westen gut bekannt, aber leider auch in Verruf gekommen. Die Holzausführung ist in vielen Ländern verboten. Nur verschiedene Schaumstoff-Versionen mit elastischen Griffteilen und Schnüren und/oder Sollbruchstellen sind in manchen Bundesländern wieder erlaubt. Hier ist Vorsicht angebracht, da es kein deutschlandweit einheitliches Gesetz gibt und schon das Mitführen auf der Durchreise bei einer Kontrolle ernsthafte Probleme geben kann.

Das Nunchaku gehört zu derselben Kategorie wie der Bo. Es wird einzeln geführt und seine Techniken sind mit keinen Karatetechniken direkt vergleichbar. Die Hüft- und Körperkoordination legt aber bereits die Grundlage für Surujin. Nunchaku ist eine relativ schwere Waffe, da falsche Distanz oder falsches Timing in der Bewegung dazuführen können, dass der Benutzer selbst Opfer seiner eigenen Waffe wird.

Die Wurzeln dieser Waffe sind auch nicht ganz geklärt. Sicher ist nur, dass es auch hier in China bereits eine Waffe namens Shuang Chin Kun gab. Die Theorie, dass es sich um einen Dreschflegel handelt ist auch nur bedingt haltbar, da auch auf Okinawa Dreschflegel einen langen Stiel hatten. Die plausibelste Theorie ist, dass die chinesischen Techniken auf das Zaumzeug umgelegt wurden, welches fast alle Bauern hatten. Als Verbindungsstück wurde erst später eine Kette verwendet, was zum einen bei Zaumzeugen unsinnig gewesen wäre und bei verstecktem Tragen auch Geräusche verursacht hätte. Die Verbindung war im Allgemeinen aus Leder oder Rosshaar gefertigt. Die Holzformen sind meist rund oder achteckig.

In unserer Stilrichtung werden drei Arten von Nunchaku verwendet, welche aber technisch identisch bleiben. Zum einen die bekannte Variante aus zwei verbunden Hölzern und zwei seltenere Versionen aus drei oder vier Hölzern mit Verbindungsstücken dazwischen.

Es gibt noch eine wesentlich größere Variante (bis 210 cm) des dreiteiligen Nunchaku namens Sanset Sukon welche in manchen Stilen Verwendung findet.

okinawesisches Zaumzeug
Nunchaku in versch. Größen
Sanbon Nunchaku
Sansetsukon

Kata des Nunchaku

Es sind für Nunchaku keine klassischen Kata überliefert, da es rein vom Kampf lebt. Es sind jedoch drei Übungskata erhalten geblieben.

  • Nunchaku Sho
  • Nunchaku Dai
  • Sanbon Nunchaku (Sanbon Nunchaku / Yonhon Nunchaku)
Rub: Kobujutsu Rückblick

Rückblick: Kobujutsu Lehrgang Puchheim November 2010

Am 13.11.2010 fand in Puchheim zum ersten Mal ein Kobujutsu Lehrgang statt. Gern möchten wir hier...


Rub: Kobujutsu Rückblick

Rückblick: Lehrgang und Dan-Prüfung

vom 20. Februar in Nürnberg


Rub: Kobujutsu Rückblick

LG Bericht Kobudo 26. 9. 2009

Kobudo-Lehrgang im Dojo Neufahrn

Kobudo-Lehrgang im Dojo Neufahrn


Rub: Kobujutsu Rückblick

LG Bericht Kobudo 26./27. 9. 2009

LG Bericht Kobudo 26./27. 2009

TV 1894 Schwalbach Abt.Wado-Ryu-Karate


Rub: Kobujutsu Rückblick

Artikel über Kobudo im DKV-Magazin 5 2008

Artikel über Kobudo im DKV-Magazin 5 2008

Provokation als Taktik


Rub: Kobujutsu Rückblick

Artikel über Kobudo Abteilung des Karate-Dojo Freising

Süddeutsche Zeitung vom 29.7.2009

Süddeutsche Zeitung vom 29.7.2009


Rub: Verein Rückblick

Jubiläum Karate-Dojo Freising - Dokumentation

Jubiläum Karate-Dojo Freising - Dokumentation

40-Jahrfeier Karate-Dojo Freising und 5-Jahrfeier Sparte Tai Chi


Rub: Verein Rückblick

40-Jahrfeier Karate-Dojo Freising - Presse

40-Jahrfeier Karate-Dojo Freising - Presse

Artikel der Presse über das Jubiläum vom 11.7.2009


Rub: Kobujutsu Rückblick

Bericht Kobudo Lehrgang 12.5.09

Ismaning 10.5.09

Budo-Club Ismaning e.V., Abteilung Kempo-Karate


Rub: Kobujutsu Rückblick

Lehrgangsbericht Kobudo

Kobudo-Lehrgang in Traben-Trarbach 17. bis 18. Januar 2009

Kobudo-Lehrgang in Traben-Trarbach 17. bis 18. Januar 2009



Seitenanfang
Druckversion dieser Seite
Mister Wongoneviewdel.icio.usTechnoratidigg.comgoogle.comLinkaARENAYiggItaddthis.com